Hängebauch und Winkearme – Was gegen schlaffe Haut wirklich hilft

Hängebauch und Winkearme – Was gegen schlaffe Haut wirklich hilft

Beitragsinhalt

Erschlaffte Haut an Bauch und Armen ist ein weit verbreitetes Problem, das viele Menschen betrifft, insbesondere nach Gewichtsabnahme, Schwangerschaft oder mit zunehmendem Alter.

Während es keine Wundermittel gibt, die schlaffe Haut vollständig verschwinden lassen, gibt es doch einige effektive Maßnahmen, um ihr Erscheinungsbild deutlich zu verbessern und die Haut straffer und glatter wirken zu lassen.

Ursachen für schlaffe Haut

Es gibt verschiedene Faktoren, die zur Erschlaffung der Haut beitragen können:

  • Gewichtsabnahme: Wenn Sie schnell abnehmen, hat die Haut nicht genügend Zeit, sich an die neue Körperform anzupassen, und es bilden sich Falten und schlaffe Hautpartien.
  • Schwangerschaft: Während der Schwangerschaft dehnt sich die Haut am Bauch stark aus, um dem wachsenden Baby Platz zu bieten. Nach der Geburt kann die Haut schlaff und hängend zurückbleiben.
  • Alterung: Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion von Kollagen und Elastin in der Haut ab. Diese beiden Proteine ​​sind für die Festigkeit und Elastizität der Haut verantwortlich.
  • Genetik: Die genetische Veranlagung spielt eine Rolle bei der Frage, wie schnell die Haut altert und wie anfällig sie für Erschlaffung ist.
  • Sonneneinstrahlung: Die UV-Strahlung der Sonne schädigt die Kollagen- und Elastinfasern in der Haut und trägt so zur Hautalterung und Faltenbildung bei.
  • Rauchen: Rauchen entzieht der Haut Feuchtigkeit und Nährstoffe und beschleunigt den Alterungsprozess.

Non operative Möglichkeiten gegen schlaffe Haut:

Je nach Ursache und Ausmaß der Hauterschlaffung gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese zu behandeln:

Straffende Cremes und Lotionen:

Es gibt zahlreiche Cremes und Lotionen auf dem Markt, die versprechen, die Haut zu straffen. Die meisten dieser Produkte enthalten jedoch nur Feuchtigkeitscremes und andere Inhaltsstoffe, die die Haut kurzfristig glatter aussehen lassen können. Langfristige Effekte auf die Hautstraffung sind jedoch nicht wissenschaftlich belegt.

Radiofrequenztherapie:

Bei der Radiofrequenztherapie wird die Haut mit Radiowellen erhitzt. Die Wärme stimuliert die Kollagenproduktion und kann so zu einer Straffung der Haut führen. Die Ergebnisse dieser Behandlung sind jedoch meistens nur vorübergehend und müssen nach einigen Monaten wiederholt werden.

Microneedling:

Beim Microneedling wird die Haut mit feinen Nadeln perforiert. Dies stimuliert die Wundheilung und die Produktion von Kollagen und Elastin. Microneedling kann bei leichten bis mittleren Hautschlaffungen zu einer Verbesserung des Hautbildes führen.

Ultherapy:

Ultherapy ist ein Verfahren, bei dem mit hochfrequentem Ultraschall die tieferen Hautschichten erhitzt werden. Die Wärme stimuliert die Kollagenproduktion und kann so zu einer langfristigen Straffung der Haut führen.

Operative Straffung: Mit der PAL-Methode zu straffer Haut

In besonders ausgeprägten Fällen von Hautschlaffung, wenn konservative Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg erzielen, kann eine operative Straffung die richtige Lösung sein.

Bei dieser Methode werden überschüssige Hautpartien entfernt und die verbleibende Haut gestrafft.

Je nach betroffenem Bereich kommen verschiedene Techniken zur Anwendung, beispielsweise die Bauchdeckenstraffung, die Oberschenkelstraffung oder die Oberarmstraffung.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, setzen wir in unserer Praxis die innovative PAL-Methode zur Fettabsaugung ein.

Diese Methode ermöglicht eine besonders schonende und präzise Entfernung von Fettgewebe, wodurch die Hautkonturen noch effektiver definiert werden können.

Vorteile der operativen Straffung mit PAL-Methode:

  • Effektive Straffung: Deutliche Verbesserung der Hautspannung und des Hautbildes
  • Dauerhafte Ergebnisse: Langfristiger Effekt bei sachgemäßer Pflege
  • Hohe Präzision: Dank PAL-Methode zur Fettabsaugung präzise Modellierung der Körperkonturen
  • Minimale Narben: Moderne Techniken für unauffällige Narbenbildung
  • Schnelle Erholung: Kurze Ausfallzeiten und schnelle Genesung

Verlauf der Operation:

Die operative Straffung erfolgt in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose.

Der genaue Ablauf der Operation hängt vom jeweiligen Bereich und der Ausdehnung der Hautschlaffung ab.

Nach der Operation:

Nach der Operation ist mit leichten Schwellungen und Druckschmerzen zu rechnen, die in der Regel innerhalb weniger Tage abklingen.

In den ersten Wochen ist es wichtig, einen Kompressionsverband zu tragen und die Narben sorgfältig zu pflegen.

Operative Straffung mit PAL-Methode: Vertrauen Sie auf unsere Expertise

In unserer Praxis führen wir operative Straffungen mit der PAL-Methode seit vielen Jahren erfolgreich durch.

Lassen Sie sich von unserem Experten beraten!

Leiden Sie unter schlaffer Haut und wünschen Sie sich eine effektive Lösung? Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine ausführliche Beratung mit unserem Experten Dr. Becker in Berlin.

Dr. Becker ist ein erfahrener Facharzt für Dermatologie und ästhetische Medizin. Er verfügt über umfassende Kenntnisse über die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von schlaffer Haut und kann Ihnen eine individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Therapie empfehlen.

In einem persönlichen Gespräch nimmt sich Dr. Becker Zeit für Ihre Fragen und Anliegen. Er untersucht Ihre Haut gründlich und erstellt einen Behandlungsplan, der Ihren Wünschen und Erwartungen entspricht.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine unverbindliche Beratung!

Weitere Beiträge